Hersteller

Oechslewaage

  • Artikelnummer: 100.722
  • Gewicht: 0.29kg
  • 15 Stück auf Lager

14,00 €
inkl. gesetzliche MwSt.
zzgl. Versandkosten

Anzahl:

Oechslewaage und Maische-Alkoholanzeiger mit Kunststoffhartbox

260 mm Gesamtlänge
0 - 120 Oechsle im Mostmessbereich
0 - 20 Vol.-% im Maische-Alkohol-Messbereich (nur bei vollständiger Vergärung)

Mit der Oechslewaage wird die Dichte in sog. Oechslegraden gemessen. Traditionell wird die Dichte von Most (Weinansatz) als Mostgewicht bezeichnet, die Oechslewaage wird deshalb manchmal auch Mostwaage genannt.

Anleitung: Zur Bestimmung der Oechslegrade füllt man einen Messzylinder mit der zu messenden Flüssigkeit und lässt dann die Oechslewaage langsam hineingleiten, bis sie frei schwimmt. Die Waage muss senkrecht in der Flüssigkeit stehen und darf nicht die Wandung berühren. Sie muss außerdem sauber sein, und es dürfen sich keine Luftblasen an ihr befinden. Dazu muss ggf. die Kohlensäure in der bereits gärenden Maische durch kräftiges Schütteln entfernt werden. Abgelesen wird an der Skala in der Höhe des Flüssigkeitsspiegels. Wässrige Lösungen bilden einen so genannten "Meniskus", d.h. die Flüssigkeit zieht sich am Glas nach oben. Die Ablesung kann nun "oben" oder "unten" erfolgen. Normalerweise ist auf der Oechslewaage vermerkt, welches für Ihr Modell die richtige Ableseart ist. Findet sich kein Hinweis, so erfolgt die Ablesung immer "unten". Man erhält eine Angabe in "Oechslegraden".

Grundlagen: Der Oechslegrad gibt an, um wie viel schwerer oder leichter ein Liter der gemessenen Flüssigkeit ist als ein Liter reines Wasser.
Zwei Beispiele:
· 1 Liter einer Flüssigkeit wiegt 1050 g. Diese Flüssigkeit enthält daher 1050 - 1000 = 50 Grad Oechsle.
· 1 Liter einer anderen Flüssigkeit wiegt 975 g. Diese Flüssigkeit enthält 975 - 1000 = -25 Grad Oechsle.

Je mehr Oechslegrade, desto süßer ist die Flüssigkeit. Da die Dichte einer Flüssigkeit von ihrer Temperatur abhängt und die Oechslewaagen auf eine Temperatur von 20ºC geeicht sind, muss der Messwert korrigiert werden, wenn die Temperatur der Flüssigkeit deutlich von 20ºC abweicht. Pro ºC über 20ºC werden 0,2 Grad Oechsle addiert, pro ºC unter 20ºC müssen 0,2 Grad Oechsle abgezogen werden.


Dieser Artikel wurde am Monday, 27. August 2007 im Shop aufgenommen.

Wer ist online

Zur Zeit sind 42 Gäste online.
Copyright © 2021 herstellerangebote.de. Powered by Zen Cart