Neue Artikel [mehr]

Konterschraube Messing, flach, 1"
Konterschraube Messing, flach, 1"
5,00 €
inkl. gesetzliche MwSt.
zzgl. Versandkosten
Konterschraube Messing, flach, 3/4"
Konterschraube Messing, flach, 3/4"
4,00 €
inkl. gesetzliche MwSt.
zzgl. Versandkosten
Glas - Messzylinder 100 ml, graduiert
Glas - Messzylinder 100 ml, graduiert
15,00 €
inkl. gesetzliche MwSt.
zzgl. Versandkosten

Hersteller

DESTILLIERMEISTER E2-5 Supreme - Anmeldefrei - Große Destille für ätherische Öle

  • Artikelnummer: 109.184
  • Gewicht: 10kg
  • 8 Stück auf Lager
  • Hergestellt von: herstellerangebote.de

499,00 €
inkl. gesetzliche MwSt.
zzgl. Versandkosten

Anzahl:

Bau von optimierten Destillen seit über 14 Jahren

 

DESTILLIERMEISTER E2-5 Supreme

 

Mit über 5,5 Liter Pflanzenraum haben sie reichlich Volumen, um auch größere Mengen Pflanzen oder Drogen zu verarbeiten. Durch Hochstellen des Aromakorbes können Sie aber auch mit kleineren Mengen experimentieren, sie sollten dann aber mit verminderter Heizleistung arbeiten. Die Dampferzeugung erfolgt in einem extra Kessel unter dem Pflanzenbehälter, so dass eine Berührung mit kochendem Wasser ausgeschlossen werden kann.

Das Beste ist: Da der Wasserkessel trotz des großen Pflanzenbehälters nur 2 Liter Volumen hat, ist der DESTILLIERMEISTER E2-5 Supreme auch in Deutschland und Österreich legal und darf ohne Meldung beim Zoll verkauft und betrieben werden.

Zugabe

Damit Sie sofort losdestillieren können, bekommen Sie jetzt eine 500 g Packung getrockneter Lavendelblüten in einem  Aroma- und Lichtschutzbeutel dazu. Diese reicht für viele Destillationen. Die Verpackung ist mit einem Aromaschutzverschluss ausgestattet. Diese Blüten sind für die Wasserdampfdestillation besonders geeignet.

 

 

Einfache Handhabung:

  • 1,9 Liter entmineralisiertes oder destilliertes Wasser in den Wasser-/ Dampfkessel füllen,
  • 5,5 Liter Pflanzenrohr aufsetzen und mit Spannverschlüssen verschließen,
  • Aromakorb einlegen,
  • mit bis zu 5,5 Litern Kräutern oder Drogen füllen - nicht stauchen,
  • Dichtung, wie unten beschrieben einlegen,
  • Destilliermodul 3. aufsetzen und Spannverschlüsse 3.2 spannen,
  • Kühlwasserschläuche an den Kühler schrauben,
  • Heizquelle einschalten und bei 3.8 Hydrolat mit Öl auffangen,
  • 15 bis maximal 30 Minuten bei höherer Leistung( Induktionsplatte 1300 bis 2000 Watt) destillieren, wobei etwa 2 x 1/2 Liter Destillat entnommen wird. Das reicht für die meisten Pflanzen bzw. Blüten. Bei einigen Pflanzen, ist die Hydrolatausbeute so hoch, dass der Wassertopf mehrfach nachgefüllt werden kann. Zum Beispiel bei Fenchelsamen können 3 bis 4 Liter qualitativ hochwertiges Hydrolat entnommen werden. Solange der ph-Wert unter 5,5 liegt, hat das Hydrolat hohe Qualität.

Wasser- / Dampfbehälter und Pflanzen-/ Drogenrohr, sowie alle Destillat führende Rohrleitungen sind in hochwertigem Edelstahl ausgeführt. 

 

 

 

Aufbau

  1. Wasser- / Dampfkessel, 2 Liter. Es werden ca. 1,9 Liter Wasser eingefüllt.

    1. 4 Spannverschlüsse

  2. Pflanzen-/ Drogentopfaufsatz.

    1. Deckel für Wasserkessel

    2. Dampfleitung zum Einleiten des Prozessdampfes in das Pflanzenrohr,

    3. Pflanzen-/ Drogenrohr, etwa 5,5 Liter Inhalt.

    4. Spannverschlüsse

  3. Destillierbrücke

    1. Verschlussdeckel für das Pflanzen-/Drogenrohr,

    2. Dampfübergang,

    3. Steigrohr,

    4. Fest eingebaute Edelstahl Analogthermometeruhr 0 -120 °C, Genauigkeitsklasse 1 - einfach abzulesen.

    5. Kühlwasserzulauf,

    6. Heißwasserablauf,

    7. Doppelrohrkühler im Gegenstrom (außen Mantel, innen Seele),

    8. Hydrolat/Öl- Auslauf.

  4. Aromakorb zum Einlegen in das Dampfrohr. Dieser hat in der untersten Stellung etwa 3 cm Abstand zum Boden und eine geschlossene Staufläche in der Mitte, so dass der aufsteigende Dampfstrahl nicht direkt durch das Pflanzengut strömt und aufgrund des Jeteffektes einen Tunnel bläst, was zu Verlusten führen würde. Der Dampf strömt wegen der Staufläche zunächst radial und steigt dann durch seine eigene Thermik auf. Das Pflanzenrohr hat ein Höhen/Durchmesser-Verhältnis größer als 1, so dass eine effektive Kaminwirkung den Schleppeffekt begünstigt.
    Die Beinchen des Aromakorbes sind bei diesem Modell verstellbar, so dass auch mit kleineren Pflanzenmengen experimentiert werden kann.
    Wenn das Pflanzenrohr komplett gefüllt werden soll, und das Pflanzenmaterial ungeschnitten vorliegt, kann auch unter bestimmten Voraussetzungen vorteilhaft ohne Aromakorb gearbeitet werden. Man bildet dann aus einem Teil der nicht zerkleinerten Pflanzen am Boden über dem Dampfeingang ein Nest von etwa 3 cm Höhe. Das geht aber nur mit Pflanzen, aus denen ein durchlässiges Nest gebildet werden kann, z. B. Kiefernzweige oder Rosmarin-Stengel. Auf dieses Nest füllt man das zerkleinerte Pflanzengut.

 

Testversuch (durchgeführt mit dem kleineren Modell Supreme E2-4)

Heizquelle: Induktion, Leistung nach Aufheizzeit (ca. 4 min) 1500 Watt

Droge: Getrocknete Lavendelblüten

Menge: 400 g

Gesamtdestillationszeit: 30 min

Hydrolatentnahme: 2 Chargen, eine pro 15 min

  1. Charge: 500 ml nach 15 min, Ölausbeute 20 ml, Hydrolat-ph-Wert: 3,2
  2. Charge: 500 ml nach weiteren 15 min, Ölausbeute ca. 1 ml, Hydrolat-ph-Wert: 4,1

Wichtiger Hinweis:

Diese Destille darf mit dem neuen deutschen Alkoholsteuergesetz seit dem 1.1.2018 auch in Deutschland legal und ohne Anmeldung bei den Behörden verkauft werden. Bitte beachten Sie, das wir als Händler darauf hinweisen müssen das diese Destille nur zur Destillation von destilliertem Wasser, Hydrolaten, ätherischen Öle, Aromen, Düften, Parfums, Lebensmitteln, zu alchemistischen Experimenten, etc. oder als Sammelobjekt benutzt werden darf. Falls Sie Alkohol destillieren und dabei erwischt werden, müssen Sie mit einem Bußgeld sowie der Beschlagnahmung der Destillieranlage rechnen

 

 


Dieser Artikel wurde am Thursday, 28. June 2018 im Shop aufgenommen.

Copyright © 2021 herstellerangebote.de. Powered by Zen Cart